Christine Schenk und Benedikt Korf beleuchten die Hintergründe der jüngsten Anschläge in Sri Lanka

Ethnische und religiöse Spannungen sind in Sri Lanka an der Tagesordnung. Die militärische Lösung des Konflikts zwischen der Sri Lankischen Regierung und den tamilischen Befreiungstigern (LTTE) im Jahr 2009 hat nur scheinbar Ruhe in eine komplizierte Situation gebracht. Christine Schenk, Seminar für Religionswissenschaft, UZH und Benedikt Korf, Geographisches Institut, UZH beleuchten die Hintergründe der jüngsten Anschlägen zu Ostern 2019 und diskutieren die Rolle von Religion darin. 

  • Liberale Kräfte geraten ins Kreuzfeuer (Artikel von Christine Schenk &  Benedikt Korf, FAZ, 20.5.2019, PDF (PDF, 1076 KB))
  • Gefährliche Zwietracht zwischen den Religionen (Artikel von Christine Schenk, reformiert, Mai 2019, PDF (PDF, 219 KB))
  • Sri Lankas Muslime – die Entfremdung begann im Bürgerkrieg (Artikel von Samuel Misteli, NZZ, 18.5.2019, www.nzz.ch)

Marcia Bodenmann

News