Religion ist Gefahr und Ressource zugleich - Interview mit Dorothea Lüddeckens

Religion als politisch relevanter Forschungsgegenstand? Wahlkämpfe mit religiöser Rückendeckung, lebensgefährliche Schuldzuweisungen an bestimmte religiöse Gruppen im Kontext von Covid-19 und religiöse Gewaltbereitschaft in vermeintlich säkularen Gesellschaften – Religion bietet nicht nur Potenzial für Lebenssinn und ethische Lebenspraxis. Nur fundiertes Wissen und Verstehen religiöser Kontexte ermöglicht Prävention und einen konstruktiven Umgang im Fall religiöser Konflikte. Dorothea Lüddeckens erforscht als Religionswissenschaftlerin ohne religiöse Brille religiöse Sachverhalte in Büchern und Twitternachrichten, vor allem aber hört sie Menschen zu.

Zum Interview (das Interview befindet sich unter dem Menüpunkt "Religion ist Gefahr und Ressource zugleich")

Interview mit Prof. Dr. Dorothea Lüddeckens im Rahmen des Projektes «Geisteswissenschaft-konkret» der Initiative Geisteswissenschaften

Mehr zu Initiative Geisteswissenschaften