Ausstellung: Jenseitswege

Was geschieht nach dem Tod? Von der Konzeption über die Gestaltung bis zu den Führungen haben Studierende gemeinsam mit Dorothea Lüddeckens und Samuel Vollenweider eine öffentliche Ausstellung zu diesem Thema gemacht.

Sägen
Fähnchen im Wind

Die Studierenden konnten sich entscheiden, welches Themengebiet oder welche religiöse Gemeinschaft sie im Team bearbeiten wollten: Die griechische Antike, die Dumi Rai aus Südindien, die Zoroastrier aus Mumbai oder das frühe Christentum.

Kombiniert mit Kinderbildern aus der Schweiz und Indien entstand eine Ausstellung im Kreuzgang der Theologischen Fakultät.