Kamerun

Rolle der religiösen Gemeinschaften in Kamerun

Wann? 19. Januar bis 6. Februar 2012

Wo? Kamerun

Wer? Teilnehmende: 20 Studierende der Theologie und Religionswissenschaft der Universitäten Zürich und Basel, Leitung: Prof. Dr. Ralph Kunz, Dr. Benedict Schubert, Dr. MA Stephanie Gripentrog

Im tiefsten Schweizer Winter 2012 bereisten wir knapp drei Wochen mit unserem kleinen Bus verschiedene Teile Kameruns. Um mehr über die religiösen Gemeinschaften und ihre Rolle in Kamerun zu erfahren, besuchten wir Gottesdienste, befassten uns mit „Witchcraft“ und konnten sogar Sultan Foumban, den Herrscher über das Königreich Bamun, besuchen. Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise war ein Seminar, welches wir am Presbyterian Theological Seminary (PTS) in Kumba zusammen mit lokalen Theologiestudierenden abhalten konnten. Dabei entstanden spannende Diskussionen über die kulturellen und religiösen Differenzen zwischen Kamerun und der Schweiz. Aber auch das kulinarische Erlebnis unserer Studienreise liess nichts zu wünschen übrig: wir schlenderten über die bunten Märkte, assen frischen Fisch am Strand und wurden des Öfteren zu kamerunischen Mittagessen eingeladen.