Philipp Hetmanczyk

Philipp Hetmanczyk, Dr. phil.

philipp.hetmanczyk[at]uzh.ch

Biographisches

08/2019-07/2020

 

Postdoctoral Fellow am Religionswissenschaftlichen Seminar der University of Toronto

Seit 2018   Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Koordination und Lehre in der Fachwissenschaftlichen Ausbildung von Lehrpersonen im Fach Religionen, Kulturen, Ethik
05/2016   Promotion im Fach Religionswissenschaft an der Universität Zürich
09/2013–07/2018   Assistent und Studienfachberater am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich

2010–2013

 

Doktorand am UFSP Asien und Europa der Universität Zürich

08/2007–10/2007

 

Studienaufenthalt an der Baptist University Hong Kong

08/2004–08/2005

 

Sprachstudium an der Fu Jen University Taipeh

2002–2009

 

Studium der Religionswissenschaft und Sinologie an der Universität Leipzig

Forschungsinteressen

  • Moderne Religionsgeschichte Ostasiens
  • Religion und Politik (GRC Peer Group Religion and Politics)
  • Religiöse Pluralität in Schule und Bildungspolitik
  • Religion und politische Ökonomie

Wissenschaftliche Mitarbeit Fachbereich Religionen, Kulturen, Ethik

Koordination, Studierendenbetreuung, Lehre

  • Einführungsseminar: Religion und moderne Gesellschaft
  • Grundkurs: Religiöse Traditionen 3: Christentum / Religionen im Vergleich (Teilbereich Religionen im Vergleich)
  • Vertiefungskurs: Religiöse Traditionen 3: Christentum / Religionen im Vergleich (Teilbereich Religionen im Vergleich)
  • Fachwissenschaftliches Projekt: Religionen erforschen

Publikationen

Monographien

  • Reichtum begraben. Aushandlungsprozesse kostspieliger Bestattungspraxis in China zwischen Religionspolitik und Religionsökonomie. Berlin: De Gruyter, 2018.

Herausgeberschaften

  • Herausgeberschaft des Routledge Handbook Religion, Medicine, and Health. Zusammen mit Dorothea Lüddeckens, Pamela Klassen und Justin Stein. Publikation Herbst 2020.
  • Gastherausgeberschaft der Special Section "The CCP and the Politicization of Traditions". Zusammen mit Ralph Weber und Simona Grano. In Asiatische Studien - Études Asiatiques 2015/1 (69): 157–253.

Artikel in internationalen, peer-reviewed Zeitschriften

  • "Economic Rationality, Gift Economy, and Costly Burials in China: On a Blind Spot in Economic Explanations of Religion". In Asdiwal 11 (2016): 191–196.
  • "Party Ideology and the Changing Role of Religion: From 'United Front' to 'Intangible Cultural Heritage'". In Asiatische Studien - Études Asiatiques 2015/1 (69): 165–184.
  • Mit Ralph Weber und Simona Grano: "Introduction to the Special Section: The Chinese Communist Party and the Politicization of Traditions". In Asiatische Studien - Études Asiatiques 2015/1 (69): 157–164.
  • "Ideologiewandel in der chinesischen Religionspolitik: Überwindung einer Legitimitätskrise?". In China aktuell 2007/3: 77–94.

Beiträge in Sammelbänden

  • "Frugal Deaths: Socialist Imaginations of Death and Burial in China". In Stefan Arvidsson, Jakub Beneš, Anja Kirsch (Ed.): Socialist Imaginations. Utopias, Myths, and the Masses. London: Routledge, 2018, 221–244.
  • "Religion and Economic Development: On the Role of Religion in the Historiography of Political Economy in Twentieth Century China". In Bernd-Christian Otto, Susanne Rau und Jörg Rüpke (Ed.): History and Religion. Narrating a Religious Past. Berlin: De Gruyter, 2015, 307–323.
  • "Wissenschaft und Weltbild". In Sebastian Murken (Ed.): Ohne Gott leben. Religionspsychologische Aspekte des 'Unglaubens’'. Marburg: Diagonal, 2008, 237–248.

Reviewartikel und kleinere Beiträge

  • Review Artikel "Gentz, Joachim (2013): Understanding Chinese Religions (Understanding Faith). Edinburgh: Dunedin". In Asiatische Studien - Études Asiatiques 2015/4 (69): 1075–1080.
  • "Coping with 'Religion'". In Asia & Europe Bulletin 2013 (2): 10–12.
  • "Variations in Secularization". In Asia & Europe Bulletin 2012 (1): 10.
  • Übersetzung "湖南省民间信仰活动场所登记管理办法" (Maßnahmen zur Registrierung von volksreligiösen Versammlungsstätten in der Provinz Hunan) mit Kommentar: "Administrative Neuerungen gegenüber 'volksreligiösen Versammlungsstätten': Zum religionspolitischen Status der Volksreligion in China". In China heute 2011/ 2 (170): 87–89; 103–106.

Lehre (Auswahl)

  • "Religion und Kapitalismus", angeboten am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich (mit Martin Bürgin und Linda Eichenberger, HS 18), s. Vorlesungsverzeichnis
  • "Mythostheorien", angeboten am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich (mit Martin Bürgin, HS 17), s. Vorlesungsverzeichnis
  • "Europäische Religionsgeschichte", angeboten am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Basel (FS 17)
  • "Religionsgeschichte und Religionsbegriffe unter dem Einfluss faschistischer Ideologien", angeboten am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich (mit Martin Bürgin, FS 16)
  • "Religion und Politik in der VR China und Taiwan im 20. Jh.", angeboten am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich (FS 14)