Jill Marxer

Jill Marxer, M.A.

Assistentin

Tel.: +41 44 634 58 71

Anschrift: Religionswissenschaftliches Seminar, Kantonsschulstrasse 1, 8001 Zürich

Raumbezeichnung: KAA-F-06

jill.marxer[at]uzh.ch

Biografisches

Jill Marxer studierte Religionswissenschaft, Soziologie und Islamische Welt im Bachelor (2011-2016) und schloss im Januar 2019 das Masterstudium in Religionswissenschaft und Jüdischen Studien an den Universitäten Zürich und Basel ab. Von 2015-2017 arbeitete sie als Hilfsassistentin der Gastprofessuren Islamische Theologie und Bildung (Universität Zürich) und von 2016-2018 war sie Hilfsassistentin in den Jüdischen Studien (Universität Basel). Nach ersten Unterrichtserfahrungen als Tutorin der Übung «Einführung ins Wissenschaftliche Arbeiten» 2017 und 2018 arbeitet sie nun seit 2019 als Doktorandin und Assistentin am Lehrstuhl für Religionswissenschaft mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung.

Forschungsschwerpunkte

  • Geburt und Schwangerschaft
  • Doulas
  • Alternative Religiosität
  • Religion und Medizin
  • Zeitgenössisches Judentum
  • Übergangsrituale

Aktuelles Forschungsprojekt

Sozialwissenschaftliche Untersuchung zu Doulas, nicht-medizinischen Begleiterinnen in der Schwangerschaft und bei der Geburt in verschiedenen zeitgenössischen Geburtssettings in der Schweiz.

Lehrveranstaltungen

  • HS20: Seminar «Anthroposophie» (gemeinsam mit Prof. Dr. Dorothea Lüddeckens)
  • HS19: «Religion im zeitgenössischen Zürich» (gemeinsam mit Hélène Coste)
  • FS19: «Religiöse SpezialistInnen in der Medizin und Medizin mit religiösen Wurzeln?» (gemeinsam mit Prof. Dr. Dorothea Lüddeckens)

Mitarbeit in Projekten und Gremien

  • 2018 Mitarbeit in der Arbeitsgruppe zu thematischen Hintergrundbeiträgen des Fernseh-Projekts «WG der Religionen – Ein Experiment» in Kooperation mit dem Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).
  • Seit 2018 Mitglied der AG Gleichberechtigung der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.
  • 2020/2021 Mitglied der Koordinationsgruppe der Evaluation des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Zürich.
  • Seit August 2020 Vertreterin des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Fakultätsversammlung der Theologischen Fakultät und Delegierte der Vereinigung Akademischer Nachwuchs der Universität Zürich (VAUZ).