Religionswissenschaft mit systematisch-theoretischen Fokus

Forschungsprofil

Im Zentrum stehen hier theoretische Fragen, die sich bei der religionswissenschaftlichen Arbeit ergeben: Es gilt dabei insbesondere, Begriffe zu klären (z.B. Religion, Kultur, Ritual) und Theorieansätze zu diskutieren (z.B. Praxistheorie, Diskurstheorien).

Der Schwerpunkt liegt dabei zur Zeit auf der Verknüpfung von Religionswissenschaft mit sozialwissenschaftlichen Theorien wie Praxistheorien oder Systemtheorien.
 

Forschungsgruppe / aktuelle Forschungsprojekte

Doktorierende

Ramona Jelinek-Menke   Deutungen 'geistiger Behinderung' in christlichen und anthroposophischen Institutionen der 'Behindertenhilfe' und 'Sozialtherapie'   Projektbeschrieb
Christian Rossi   Ostrazismus bei den Zeugen Jehovas und dessen Konsequenzen aus religionspsychologischer Sicht    
Simona Pfister        
Andrea Suter   Rap und Religion    
Urs Weber   Wandel von Bestattungspraktiken auch in Taiwan   Projektbeschrieb