Navigation auf uzh.ch

Suche

Religionswissenschaftliches Seminar

Religionswissenschaft mit systematisch-theoretischer Ausrichtung

Forschungsprofil

Im Zentrum stehen hier theoretische Fragen, die sich bei der religionswissenschaftlichen Arbeit ergeben: Es gilt dabei insbesondere, Begriffe zu klären (z.B. Religion, Kultur, Ritual) und Theorieansätze zu diskutieren (z.B. Praxistheorie, Diskurstheorien).

Der Schwerpunkt liegt dabei zur Zeit auf der Verknüpfung von Religionswissenschaft mit sozialwissenschaftlichen Theorien wie Praxistheorien oder Systemtheorien.
 

Aktuelle Forschungsprojekte

Doktorierende

Projektleitung Projekttitel
Loïc Bawidamann Alternatives Wissen und der Glaube an die Gesellschaft. Verschwörungstheorien, heterodoxes Wissen und der Einfluss religiöser Überzeugungen auf die Gesellschaft
Michelle Caflisch Religion und Bodybuilding
Virginie Fazel Digital Relations & Local Religious Communities
Mara Griesehop

Religion vor dem Gerichtshof der Europäischen Union: Zur Konstitution eines europäischen religiösen Feldes im gemeinsamen Binnenmarkt

Marie Jäckel Discourses on the “Christian Roots” of Europe within Christian political parties and organizations in the European Parliament
Maryam Pirdehghan Collapsing Sanctity: Indigenous Buryats against Sacred Lake Baikal on Olkhon Island, Russia.
Christian Rossi Ostrazismus bei den Zeugen Jehovas und dessen Konsequenzen aus religionspsychologischer Sicht
Maike Sieler
Algorithms, Discrimination, and Understandings of Islam
Andrea Suter Rap und Religion
Urs Weber

Wandel von Bestattungspraktiken auch in Taiwan

Mehr

 

Bereichs-Navigation

Unterseiten von Religionswissenschaft mit systematisch-theoretischer Ausrichtung