Farida Stickel

Farida Stickel, Dr. phil.

Postdoktorandin

Assistentin

Tel.: +41 44 634 47 42

Anschrift: Religionswissenschaftliches Seminar, Kantonsschulstrasse 1, 8001 Zürich

Raumbezeichnung: KAA-G-05

farida.stickel[at]rws.uzh.ch

Biographische Angaben

Farida Stickel ist seit August 2016 Post-Doc und wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Allgemeine Religionsgeschichte und Religionswissenschaft. Ausserdem ist sie beim Bibel + Orient Museum der Universität Fribourg als Konservatorin für die Islamica zuständig. Sie promovierte an der Universität Zürich in den Fächern Religionswissenschaft und Islamwissenschaft (2016) und absolvierte ihr Studium der Islamwissenschaft und Anglistik an der Universität Tübingen.

Bis 2015 war sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Allgemeine Religionsgeschichte und Religionswissenschaft, zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centrum für Nah- und Mitteloststudien (Fachbereich Islamwissenschaft) in Marburg. Sie absolvierte Forschungs- und Sprachaufenthalte in Ägypten, Syrien, Iran, Jemen, Usbekistan und der Türkei und arbeitete als freie Mitarbeiterin am Rietberg Museum Zürich sowie am Lindenmuseum Stuttgart, wo sie an der Konzeption einer Ausstellung beteiligt war.

Forschungsschwerpunkte

  • Iranische Religionsgeschichte
  • Geschichte des Islams
  • Religionskontakte
  • Konstruktion von Identität und Alterität
  • Religiöser Wandel
  • Geschichtsschreibung
  • Gender und Islam
  • Vergleich

Sprachen

Deutsch, Englisch, Persisch, Arabisch, Französisch, Spanisch, Türkisch

Aktuelles Forschungsprojekt

Magier, Perser, Ungläubige – Die Darstellung der Zoroastrier in frühen muslimischen Quellen
Forschungsdatenbank Universität Zürich

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Zwischen Chiliasmus und Staatsräson – Religiöser Wandel unter den Ṣafaviden
Forschungsdatenbank Universität Zürich

Publikationen

Monographien

  • Zwischen Chiliasmus und Staatsräson: Religiöser Wandel unter den Safaviden (Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten 70). Berlin/Boston: deGruyter, 2019.

Beiträge

  • "Hocharabisch. Eine Koransure und ein Andachtsbuch", in: Steymans, Hans Ulrich und Thomas Staubli (eds.): Von den Schriften zur (Heiligen) Schrift. Keilschrift, Hieroglyphen, Alphabete und Tora. Freiburg (CH): Bibel + Orient Museum, 2012, S. 146–150.
  • "Qurrat al-ʿAin – religiöse Reformerin und Feministin?", in: Biesterfeldt, Hinrich und Verena Klemm (eds.): Differenz und Dynamik im Islam. Festschrift für Heinz Halm zum 70. Geburtstag. Würzburg: Ergon, 2012, S. 233–250.
  • "Mystik im Islam", in: Lutz, Albert (ed.): Mystik. Sehnsucht nach dem Absoluten. Zürich: Museum Rietberg Zürich/Scheidegger & Spiess, 2011, S. 137–139.
  • "'Komm aus dem Meer wie Regenwolken – Reise!' Farid ad-Din ‘Attar (um 1145–1221)", in: Lutz, Albert (ed.): Mystik. Sehnsucht nach dem Absoluten. Zürich: Museum Rietberg Zürich/Scheidegger & Spiess, 2011, S. 141–142.
  • "'Wer steht denn vor dem Tor?' – 'Geliebter, du, du stehst davor!' Jalal ad-Din Rumi (1207–1273)", in: Lutz, Albert (ed.): Mystik. Sehnsucht nach dem Absoluten. Zürich: Museum Rietberg Zürich/Scheidegger & Spiess, 2011, S. 145–147.
  • "'Wer ist der Mensch? – Die Spiegelung des ewigen Lichts'. Nur ad-Din Jami (1414–1492)", in: Lutz, Albert (ed.): Mystik. Sehnsucht nach dem Absoluten. Zürich: Museum Rietberg Zürich/Scheidegger & Spiess, 2011, S. 151–155.

Poster

  • "Zwischen Chiliasmus und Staatsräson: Religiöser Wandel unter den Ṣafaviden". Reflexive Religionswissenschaft, Tagung zum 10-jährigen Bestehen des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Zürich (4.–5.5.2017)

Vorträge

  • Between Assimilation and Rebellion: The Zoroastrians under Islamic Rule in Iran up to the 10th Century (Summer School: Zoroastrianism in Iran and India: Then and Now. 30.8.–2.9.2015)
  • Converting Iran: Religious Policy under the Early Safavids (The Ninth Biennial Iranian Studies Conference. Istanbul, 4.8.2012)
  • Unani Medizin – Avicenna für die Moderne (Entdifferenzierungen? Religion und Medizin; Tagung am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich. Zürich, 12.5.2012)
  • Religiöser Wandel unter den frühen Safaviden (Spiegelungen – Projektionen – Reflexionen. 31. Deutscher Orientalistentag. Marburg, 21.9.2010)
  • Religiöser Wandel unter den frühen Safaviden: Zwischen Chiliasmus und Staatsraison (6. Nachwuchstagung der Schweizerischen Asiengesellschaft und der Schweizerischen Gesellschaft Mittlerer Osten und Islamische Kulturen. Monte Verità (Schweiz), 3.5.2010)

Öffentlichkeit

Artikel

  • "Auf den Hund gekommen. Reine und unreine Tiere im Islam", in: facultativ (Magazinbeilage zur Reformierten Presse) 2/2017, S. 5.
  • "Ein Streifzug durch die iranische Geschichte", in: facultativ (Magazinbeilage zur Reformierten Presse) 2/2015, S. 4.
  • "Apokalypse im Islam", in: facultativ (Magazinbeilage zur Reformierten Presse) 2/2012, S. 8.
  • Rezension der Koranübersetzung von Ahmad Milad Karimi (Freiburg: Herder, 2009.): "Annäherung an ein dynamisches Kunstwerk. Eine Neuübersetzung möchte die poetische Stimme des Korans auf deutsch hörbar machen", in: Reformierte Presse: Wochenzeitung der reformierten Kirchen 6, 11.2.2011, S. 9.
  • "Frauenbewegungen in Iran – Unbeugsame Hoffnung auf Gleichstellung" auf uzh news, 14.5.2010. Online
  • "Frauenbewegungen in Iran – Ein langer Weg", in: facultativ (Beilage zur Reformierten Presse) 1/2010, S. 12.
  • Hosravi, Hamid und Farida Stickel: "Scheich und Schah", in: Epoc 2/2009, S. 28–33.

Vorträge

  • Mystik im Islam (Vortrag im Kirchgemeindehaus Neumünster im Rahmen der Veranstaltung Basiswissen Mystik im Islam, zwei Themenabende. Organisiert von den evangelisch-reformierten Kirchgemeinden Neumünster und Hottingen; Zürich, 7.3.2012)
  • Wie der Koran entstand (Vortrag im Rahmen der ökumenischen Veranstaltungsreihe "Koran und Bibel" von der Römisch-katholischen Pfarrei St. Ulrich und der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Veltheim; Winterthur-Veltheim, 10.1.2011)
  • Der Beitrag des Islam zum Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen (Vortrag im Rahmen des Vertiefungsseminars der Konrad-Adenauer-Stiftung, Begabtenförderung und Kultur, zum Thema "Verantwortung für die Eine Welt, Bedeutung und Chancen globaler Entwicklungspartnerschaften: Der globale Erhalt und die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen"; Sankt Augustin bei Bonn, 18.10.2010 und 19.10.2008)
  • Zur wachsenden politischen Bedeutung des Islam in Afrika (Vortrag im Rahmen des Vertiefungsseminars der Konrad-Adenauer-Stiftung, Begabtenförderung und Kultur, zum Thema "Demokratie und Entwicklung in Afrika"; Sankt Augustin bei Bonn, 19.7.2010)
  • Zur Bedeutung internationaler Entwicklungshilfeleistungen islamischer Gemeinschaften (Vortrag im Rahmen des Vertiefungsseminars der Konrad-Adenauer-Stiftung, Begabtenförderung und Kultur, zum Thema "Verantwortung für die Eine Welt, Bedeutung und Chancen globaler Entwicklungspartnerschaften"; Sankt Augustin bei Bonn, 17.10.2009 und 16.10.2007)

Interviews

  • Interview vom 3.8.2011 auf Deutschlandradio Kultur zum Thema "Zeitehen in Iran"
  • "Diskussion um Beschneidung. Letztlich Religionskritik". Interview im Beobachter 16/2012